Ostsee Mond – Baltic Moon


Ein Touristenort an der deutschen Ostsee.

Solange die Sonne scheint, sind die Straßen mit Menschen gefüllt –
sie liegen am Strand, spazieren auf der Seebrücken, gönnen sich Ruhe.
Ein in sich geschlossenes Bild, dass nicht überrascht und auch nicht überraschen soll.

Ein Touristenort an der deutschen Ostsee.

Die Sonne geht unter, die Läden schließen, die Straßen sind leer.
Innerhalb weniger Minuten verwandelt sich der Schauplatz in einen fremden Planeten,
eine Geisterstadt, eine unentdeckte Insel, ein Relikt aus vergangener Zeit.
Inmitten dieser Welt überschreitet Neugier eine Grenze, die durch Vorsicht errichtet wurde.
Zwischen Fantasie und Realität überrascht die schwach beleuchtete Landschaft,
obwohl sie nicht überraschen sollte.

A seaside town on the Baltic coast

As long as the sun is shining, the streets are filled with people.
Be it lounging on the beach, or taking a stroll along the pier, t
hey’re all enjoying some well-earned time-out.

This scene is familiar to us all, and leaves no surprises.

A seaside town on the Baltic coast

As the sun goes down, shops close and the streets become bare.
Within minutes this same scene is transported into an unknown galaxy.
It becomes a ghost town… An undiscovered island… Or even a relic from a lost time.
At the centre of this new world, curiosity overcomes the boundaries of caution. T
hese dimly-lit surroundings entice and thrill us, as we are caught between fantasy and reality.

Feature Dreck Mag

Kommentar verfassen

Weitere Projekte